Geldgeschenke zur Hochzeit - Was es zu beachten gibt

Geldgeschenke zur Hochzeit Titelbild

Lesedauer 3 Minuten

Eine Hochzeitsfeier ist sehr kostspielig und deshalb sind Geldgeschenke nach wie vor ein gewünschtes Hochzeitsgeschenk, das dem frischvermählten Paar zugutekommt. Geldgeschenke bringen viele Vorteile mit sich. Die Schenkenden müssen sich nicht den Kopf, um ein Hochzeitsgeschenk zerbrechen und das Brautpaar kann in dieser Situation finanzielle Unterstützung sehr gut gebrauchen. Vor allem die Trauringe, das Hochzeitskleid und die Hochzeitsfeier sind mit hohen Kosten verbunden. Dabei sollten folgende Details beachtet werden. Wie viel Geld wird üblich geschenkt? Wie sollte das Geld "verpackt" werden? Wann es keinen Sinn macht Geld zu schenken und welche Alternativen es dazu gibt. 

Geldgeschenke zur Hochzeit - Wie Sie das Geld schön verpacken

Die Verpackung des Geldes ist sehr wichtig. Denn einfach einen lumpigen Schein ohne jegliche Bezugsmöglichkeiit herzuschenken, ist keine gute Wahl der "Verpackung". Wählen Sie deshalb die Verpackung mit Bedacht. Wir haben Ihnen hier die fünf gängigsten Geldverpackungen zusammengefasst:
 
  • Ein Briefkouvert mit Karte ist immer noch die einfachste Form das Geld zu verpacken und einige nette Worte an das Brautpaar zu richten. Diese Methode findet warscheinlich in jeder Hochzeit Anwendung und ist eine der klassischsten formen Geld zur Hochzeit zu verschenken. Dabei sollten Sie darauf achten, dass es keine typisches Kuvert, sondern vielmehr ein edeles Kuvert.
 Briefkourvert fuer Hochzeit
 
  • Eine weitere gängiige Methode, um Geld auf einer Hochzeit zu verschenken, ist die Schatztruhe. Jeder hat es schon einmal auf einer Hochzeit gesehen und sich gefragt was da wohl drin ist. In der Regel legt man in solchen Truhen Geld rein. Dabei wählen die meisten Schenkenden noch Blatgold und Schokolade aus, welches in die Schatztruhe gelegt wird. Vergessen Sie aber nicht noch eine persönliche Grußkarte, da es sonst zu unpersönlich wirkt. Dabei sollten Sie zusätzlich einige individuelle Wünsche an das Brautpaar richten. 
Schatztruhe als Geschenk
 
  • Die dritte Variante um Geld auf einer Hochzeit zu schenken ist die Spardose. Bei dieser Variante handelt es sich um eine lustige und praktische Methode dem Hochzeitspaar ein Geldgeschenk zu machen. Dieser Klasiker unter den Geschenkmethoden bringt das Brautpaar mit Garant zum Lachen. Dabei führen beide Schlitze und die Einnahmen zur Ehefrau. So bleiben keine Frage zur Verwaltung des Geldes offen :)

Geldspardose fuer Eheleute
Quelle:https://www.geschenke24.de/spardose-eheleute

  • Die Geschenkflasche ist eine sehr edle Variante Geldgeschenke und Glückwünsche zur Hochzeit zu schenken. Dabei besteht die Flasche aus zwei Hohlräumen. Der eine Hohlraum ist die Flasche selbst, womit Sie ein Getränk Ihrer Wahl befüllen können. Im anderen Hohlraum können Sie das Geschenk unterbringen, welches erst nach leeren der Flasche sichtbar wird. Aber Vorsicht: Das Brautpaar könnte zu Beginn meinen Sie schenken nur eine Trinkflasche, denn wer kann schon erahnen das die Flasche einen doppelten Hohlraum besitzt. 

Geldgeschenk zur Hochzeit: Wie viel Geld sollte man dem Brautpaar schenken?

Sie haben sich dazu entschieden Geld zur Hochzeit zur schenken. Jetzt stellt sich die Frage, welcher Geldwert für das Hochzeitsgeschenk angemessen ist. Schließlich möchte man nicht zu wenig herschenken, allerdings sollte man das Maß im Auge behalten. Dabei sollten Sie folgende Kriterien beachten, um den richtigen Geldwert zu ermitteln.

In welcher Beziehung stehen Sie zum Brautpaar?

Einem Familienmitglied schenkt man i.d.R. mehr als einem Arbeitskollegen. Im Freundeskreis unterscheidet man, wie nah die Bezugsperson zu einem steht. Flüchtigen Bekannten schenkt man weniger als den besten Freunden.

In welchem Rahmen findet die Hochzeitsfeier statt?

Oft unterscheiden sich standesamtliche Feiern zu kirchlichen bzw. freien Trauungen. Eine standesamtliche Trauung ist meist einfach gehalten und in einem kleinen Kreise. Bei einer kirchlichen oder freien Trauung ist es üblich, dass der ganze Tag organisiert ist. Der Unterschied liegt dabei in den getätigten Kosten des Brautpaares. Deswegen empfiehlt es sich bei einer kirchlichen oder freien Trauung mehr herzuschenken, da das Brautpaar deutlich mehr investiert als bei einem kleinen come together.

Wie liquide ist das Hochzeitspaar?

Ist das Brautpaar sehr vermögend und somit auf kein Geld angewiesen, empfiehlt es sich Geldgeschenke zu vermeiden. Denn dabei treffen Sie sicherlich nicht den Nagel auf den Kopf, was das Brautpaar aus den Socken haut und genau das wollen Sie erreichen. Schenken sie dem Brautpaar etwas, das einen Mehrwert für Ihre Zukunft schafft und Sie mit Ihrem Geschenk beitragen möchten. Wenn Sie beispielsweise erfahren, dass dem Hochzeitspaar etwas nützliches für die Flitterwochen fehlt, ist das ein gut gewähltes Geschenk. Andernfalls sind erinnerungsmediale Stücke auch gern gesehene Geschenke. In Form von zusammengeschnittenen Videos oder Fotoalben treffen Sie die Emotionen, was Geld nicht aufwiegen kann.

Sie sind das Geschenk

Unterm Strich zählt nicht wie viel man schenkt. Primär geht es darum den neuen lebensabschnitt mit dem frischvermälten Ehepaar zu feiern. Wenn die Finanzen es einmal nicht zulassen, mehr herzuschenken, dann ist dies kein Beinbruch. Es geht vielmehr um die aufrichtige Anteilnahme an der Hochzeitsfeier, die gemeinsam zelebriert wird. Denn es gibt nichts Schöneres diesen besonderen Tag mit den Liebsten gemeinsam zu feiern.