Erfahrungen & Bewertungen zu Trauringe EFES

Sie möchten die Verbindung zu Ihrem Partner mit einem Schmuckstück symbolisieren? Dann ist natürlich die Wahl nach Partnerringen oder Trauringen genau richtig. Schließlich sind die Ringe repräsentativ und doch dezent im Alltag. Ihre neuen Schmuckstücke sollten allerdings mit Bedacht gewählt werden. Die Eheringe symbolisieren Ihre Liebe nämlich nicht nur zu einem Zeitpunkt, sondern jeden Tag und das Jahr für Jahr. Daher ist der Wunsch nach Trauringen in Silber bei den Brautpaaren stark im Rennen. Die klassischen Silberringe sind schon immer allseits beliebt. Warum die Wahl auf Silber fällt ist unterschiedlich. Die Herren bevorzugen Trauringe Silber, da es dezenter am Ring erscheint als zum Beispiel Trauringe Gold. Die Damen präferieren Trauringe Silber, weil die Schmuckkollektion, die im Schmuckkästchen wertvoll aufbewahrt wird, eher Richtung Silber tendiert. Die Kombination der Trauringe mit weiteren Schmuckstücken oder Accessoires ist tatsächlich ein bedeutender Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich für das Material Ihrer Trauringe oder Partnerringe entscheiden.

Sie möchten die Verbindung zu Ihrem Partner mit einem Schmuckstück symbolisieren? Dann ist natürlich die Wahl nach Partnerringen oder Trauringen genau richtig. Schließlich sind die Ringe... mehr erfahren »
Fenster schließen

Sie möchten die Verbindung zu Ihrem Partner mit einem Schmuckstück symbolisieren? Dann ist natürlich die Wahl nach Partnerringen oder Trauringen genau richtig. Schließlich sind die Ringe repräsentativ und doch dezent im Alltag. Ihre neuen Schmuckstücke sollten allerdings mit Bedacht gewählt werden. Die Eheringe symbolisieren Ihre Liebe nämlich nicht nur zu einem Zeitpunkt, sondern jeden Tag und das Jahr für Jahr. Daher ist der Wunsch nach Trauringen in Silber bei den Brautpaaren stark im Rennen. Die klassischen Silberringe sind schon immer allseits beliebt. Warum die Wahl auf Silber fällt ist unterschiedlich. Die Herren bevorzugen Trauringe Silber, da es dezenter am Ring erscheint als zum Beispiel Trauringe Gold. Die Damen präferieren Trauringe Silber, weil die Schmuckkollektion, die im Schmuckkästchen wertvoll aufbewahrt wird, eher Richtung Silber tendiert. Die Kombination der Trauringe mit weiteren Schmuckstücken oder Accessoires ist tatsächlich ein bedeutender Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich für das Material Ihrer Trauringe oder Partnerringe entscheiden.

2 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2 von 5

Günstige Trauringe aus Silber – Eleganz und Klassik für kleinen Preis

Mit Ihrem Partner haben Sie einen unbezahlbaren Schatz gefunden, denn Liebe kann man nicht in Geld aufwiegen. Und das ist auch gut so! Jedoch ist das bei Trauringen selbstverständlich eine andere Geschichte. Sie müssen nicht den teuersten Ehering wählen um Ihrem Partner zu zeigen wie viel Liebe und Zuneigung Sie empfinden. Günstige Trauringe sollen allen die Möglichkeit geben die symbolischen Ringe zu tragen. Da sollte der Preis kein Hindernis sein. Wenn auch Sie sich ein niedriges Budget gesetzt haben, dann liegen Silber Trauringe auf jeden Fall in Ihrem preislichen Segment. Doch warum ist Silber eigentlich günstiger als Gold? Die Antwort ist ganz einfach! Gold ist in der Natur tatsächlich weniger vorrätig als Silber. In Zahlen ausgedrückt kann man sagen, dass das Metall Silber ca. 17-mal häufiger auf der Erde vorzufinden ist als Gold. Allein dieses Merkmal reicht aus, sodass Trauringe Silber günstiger sind als Trauringe Gold. Aber keine Sorge, sollten Sie doch Trauringe Gold bevorzugen bieten wir Ihnen auch günstige Trauringe in Gold an. Denn Ihr Wohl liegt uns am Herzen.

Vorteile von Trauringen in Silber

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ heißt es im Volksmund. Doch ist das auch bei Trauringen so? Müssen Trauringe immer aus Roségold/Gelbgold/Weißgold oder ist die Wahl von Trauringen aus Silber die bessere Option? Dafür gibt es natürlich keine 100% richtige Antwort. Die Entscheidung muss individuell getroffen werden. Was für das eine Pärchen ideal ist, kann für das andere Pärchen völlig unpraktisch sein. Aber auch der Geschmack spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl des richtigen Metalls. Es gibt unterschiedliche Faktoren, die man beachten sollte, da Silber und Gold unterschiedliche Merkmale aufweisen. Unsere Fachexperten haben für Sie die wichtigsten Entscheidungskriterien zusammengefasst und speziell die Vor - und Nachteile von Trauringen Silber und Trauringen Gold gegenübergestellt. Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen und selbst abwägen welche Faktoren für Sie entscheidend sind.

Brauch und Tradition von Trauringen Silber

Zwei Menschen die Ihre Liebe durch ein Schmuckstück Symbolkraft verleihen möchten, ist kein neuer Trend. Seit hunderten von Jahren, genauer gesagt reicht die Tradition zurück bis in die Antike, werden Ringe als Symbol einer tiefen Liebe verwendet. Sogar die Römer haben damals schon ihren Auserwählten einen Ring geschenkt. Doch warum war ein Ring schon damals das Zeichen der Liebe? Im Grunde genommen kennzeichnet ein Ring die Liebe durch die Gegebenheiten und Eigenschaften des Schmuckstückes. Ein Ring hat keinen Anfang und auch kein Ende. Die Unendlichkeit eines Ringes ist deshalb analog zur tiefen und lebenslangen Liebe zweier Menschen. Doch nicht nur die Form des Ringes war damals entscheidend, sondern auch das Material aus dem die „Trauringe“ hergestellt wurden. Man hat sich damals bewusst für Ringe in Gold entscheiden. Hintergrund dafür ist die Robustheit die Gold gegenüber Silber aufzeigt. Trauringe Gold behalten trotz massiver Belastungen den Glanz und auch Materialschäden treten bei Goldringen nahezu gar nicht auf. Trauringe Silber hingegen verlieren schon eher den Glanz und können den Herausforderungen im Alltag nicht immer Stand halten. Diese Unterschiede im Material von Silber und Gold waren auch schon den Römern bekannt. Daher war es damals üblich, dass man das beste Material für die Trauringe verwendet. Bis heute sind Trauringe Gold traditionell und sehr beliebt. Wenn Ihnen also die Bräuche und Traditionen sehr wichtig sind, sollten Sie sich lieber für Trauringe Gold entscheiden. Andererseits sind die Zeiten der Römer auch schon längst Geschichte. Es liegt an Ihnen die wichtigsten Faktoren abzuwägen.  

Trauringe Silber- die günstigere Wahl zu Trauringen Gold?

Wenn sich zwei Menschen dazu entscheiden zu heiraten und ihre Liebe mit den engsten Vertrauten zelebrieren möchten, dann soll die Hochzeit natürlich gut geplant sein. Denn eine gute Planung ist die halbe Miete. Für ein Hochzeitsfest wird so einiges benötigt. Angefangen bei der Location, dem Catering bis hin zu Dekorationen und natürlich sind auch Trauringe ein ganz besonderer Punkt auf der Checkliste. Die Hochzeitsfeier soll natürlich der schönste Tag im Leben werden, schließlich heiratet man auch nur einmal. Und summa summarun wird das ganze Fest natürlich etwas kostspielig und übersteigt vermutlich in vielen Punkten das festgelegte Budget.  Doch zumindest an einer Sache können Sie grundlegend sparen. Denn wie teuer oder günstig Ihre Trauringe werden, entscheiden nur Sie allein. Sie können schon von Anfang an grundlegende Faktoren festlegen, die den Kostenfaktor erheblich beeinflussen. Schließlich sind Trauringe Gold tatsächlich teurer als Trauringe Silber. Den Grund haben wir Ihnen schon geliefert  („Brauch & Traditionen"). Hier möchten wir Ihnen ein anderes Zahlenbeispiel präsentieren um abschätzen zu können wie groß der Kostenunterschied zwischen den Metallen Gold und Silber ist. Aktuell ist der Stand, dass 1 Gramm Feingold ca. 37€ kostet. Dahingegen kostet 1 Gramm Silber ca. 0,43€. Das heißt, dass Feingold 86mal teurer ist als Silber. Nun fangen Sie bestimmt das Rechnen an und fragen sich wie das sein kann, dass man sich Trauringe Gold überhaupt leisten kann. Aber die Trauringe Gold bestehen ja nicht aus reinem Feingold, sondern werden mit anderen Materialien vermischt. Nichtsdestotrotz ist der Preisunterschied von Trauringen Gold zu Trauringen Silber darauf zurückzuführen, dass sich die beiden Metalle in reinem Zustand erheblich unterscheiden. Wenn Sie also ein Low Budget haben, dann sind natürlich Trauringe Silber für Sie auf jeden Fall zu berücksichtigen. Bei Trauringe EFES bieten wir Ihnen aber auch faire und günstige Preise für Trauringe Gold an. Denn vor allem für junge Paare, die am Anfang stehen, soll die Hochzeit kein finanzieller Ruin sein. Scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen, damit wir Sie auch in diesen Punkt kompetent beraten können.

Einmal Trauringe Silber in Silber

Es gibt unterschiedliche Merkmale und Rahmenbedingungen, die zu berücksichtigen sind, wenn man sich grundlegend für die Legierung von Trauringen entscheidend. Sollen es nun Trauringe Gold oder Trauringe Silber sein? Selbstverständlich ist natürlich die Farbe des Rings ebenfalls von größer Bedeutung. Bei Trauringen Gold ist die Farbe bei weitem noch nicht entschieden, denn Gold ist nicht gleich Gold. Hier kann man noch flexibel bei der Wahl der Farbe sein. Schließlich hat man noch die Option sich für Roségold, Weißgold oder Gelbgold zu entscheiden. Bei Trauringen Gold stehen Ihnen aufgrund der unterschiedlichen Möglichkeiten der Legierung, noch ganz schön viele Varianten zur Verfügung. Und wenn man doch zwei oder drei Legierungen bevorzugt und sich nicht entscheiden kann, dann müssen Sie das auch nicht. In diesem Fall bieten wir Ihnen BiColor oder TriColor Trauringe an. Doch wie ist es nun bei Silber Trauringen?  Ja, bei Trauringen Silber ist auch schon die Antwort für die Farbgebung der Ringe gefallen. Mit Silber Trauringen haben Sie keine weiteren Spielräume, was zumindest die Farbe betrifft. Das heißt Ihnen sollte die klassische Farbe Silber wirklich gefallen. Beim Damenring ist natürlich eine Kombination aus Trauring Silber mit Diamanten sehr edel und macht den Ring widerum hochwertig. Beim Herrenring ist das klassische Silber allseits beliebt, da es sehr dezent und doch einen hochwertig klassischen Look einnimmt. Tatsächlich sind Sie hinsichtlich der Farbe eingeschränkt, wenn Sie sich für Trauringe Silber entscheiden. Aber ein Nachteil kann auch zum Vorteil werden, schließlich stehen Sie jetzt nicht vor der Qual der Wahl. 

Pflege und Reinigung von Trauringen Silber  

Generell werden Trauringe bei Herstellung auch grundlegend gereinigt und poliert, damit Sie am Hochzeitstag von allen Facetten glänzen und einen pickfeinen Look haben. Doch im Alltag sind Sie natürlich unterschiedlichen Situationen und Umwelteinflüssen ausgesetzt. Da Sie Ihren Trauring jeden Tag anhaben, kann Ihr symbolisches Schmuckstück leicht den Glanz verlieren. Dafür gibt es aber eine Lösung. Die Trauringe sollten nach einem gewissen Zeitraum regelmäßigt gereinigt werden. Ob es sich nun um Trauringe Silber oder Trauringe Gold handelt ist im 1. Schritt unerheblich. Ein Unterschied zwischen Trauringen Gold und Trauringen Silber ist, dass Silber schneller oxidiert als Gold und sich daher schneller verfärbt. Daher können die Eheringe in Silber schneller anlaufen und sind dahingehend empfindlicher. Alle Eheringe sollten sauber gemacht, schließlich waschen und pflegen Sie Ihren Körper oder auch Ihre Kleidung. Stehen Sie mit dieser Grundhaltung auch Ihrem Trauring gegenüber und sehen Sie Ihr Schmuckstück wie ein Kleidungsstück. Natürlich sollten Sie Ihren Ehering nicht in die nächste Wäsche legen. Den Trauring, Partnerring und auch Verlobungsring sollten Sie richtig pflegen, damit Sie die Ringe nicht beschädigen. Die Pflege ist auch relativ unkompliziert und einfach in der Handhabung:

-Verwenden Sie ein Ultraschallbad: Diese Variante ist im Alltag sehr einfach umzusetzen und ist auch noch kostengünstig. Dafür müssen Sie sich einfach ein Ultraschallbad kaufen, das man auch bequem online bestellen kann und auch schon ab ca. 20€ im Handel erhältlich ist. Ansonsten benötigen Sie nur noch Wasser und Strom, was ja gewöhnlich in jedem Haushalt vorhanden ist. Das heißt, dass auch Folgekosten wegfallen, da Sie sich nicht jedes Mal ein Reinigungsmittel zulegen müssen. In das Ultraschallbad können Sie nicht nur Ihre Trauringe reinigen, sondern auch weiteren Schmuck wie zum Beispiel Verlobungsringe, Ketten oder Armbänder. In einem Wisch können Sie Ihre Schmuckkollektion hygienisch und porentief reinigen. Ihr Trauring wird es Ihnen auch langfristig danken. Denn die Reinigungsmethode mit dem Ultraschallbad ist hinsichtlich Effizienz und Reinigung, die beste Methode um Ihr wertvollstes Schmuckstück zu pflegen und absolut risikolos.

-Vermeiden Sie manuelle Reinigung: Es gibt natürlich noch die Möglichkeit die Trauringe manuell zu reinigen. Dafür benötigen Sie lediglich ein Tuch oder eine feine Bürste. Sie können auch einfach eine Zahnbürste verwenden. Mit etwas Seife können Sie dann vorsichtig mit der Bürste die Schutzpartikel entfernen. Das hört sich natürlich auf den 1.Blick sehr einfach und unkompliziert an. Aber bedenken Sie eins. Bei dieser Methode reiben Sie mit der Bürste regelmäßig an Ihrem Trauring. Da kann es natürlich vorkommen, dass Sie den Ring unabsichtlich verkratzen oder anderweitig beschädigen. Verwenden Sie in keinem Fall andere Chemikalien als eine übliche Handseife. Die manuelle Methode ist verglichen zum Ultraschallbad zeitaufwändiger und anfälliger für Beschädigungen am Trauring.

Es ist natürlich ratsam die Trauringe jede Woche zu reinigen oder wenn Ihr Trauring direkt mit starkem Schmutz in Berührung gekommen ist. Hin und wieder kommt es auch vor, dass Sie intensive Verschmutzungen nicht entfernen können. Selbstverständlich können wir Ihre Trauringe in unserem Juwelier Geschäft in Nürnberg reinigen. Ganz gleich ob es nun Trauringe Silber oder Trauringe Gold sind. Kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie Ihren Ehering wieder in neuem Glanz erstrahlen.

925 Silber Trauring – Bedeutung der richtigen Mischung

Grundsätzlich bestehen Trauringe nicht nur aus einem Material. Sowohl bei Gold als auch bei Silberringen werden unterschiedliche Rohstoffe verwendet um eine ideale Masse zu gewinnen, die weiter zu einem Ring verarbeitet wird. Wenn Sie den genauen Herstellungsprozess von Trauringen erfahren möchten, dann werfen Sie doch einen Blick in unser Herstellungsprozess von Ringen. Wenn Sie mehr über Trauringe Silber recherchieren, werden Sie des Öfteren mit dem Wert 925 Silber konfrontiert. Dabei handelt es sich um Sterlingsilber. Die Zahl zeigt das Verhältnis der Mischung an. 925 Silber bestehen aus 92.5% aus reinem Silber und 7.5% aus anderen Metallen, die ergänzt werden. Meist handelt es sich um Kupfer. Bei dieser Legierung liegt der Feingehalt bei 925/1000 und wird als Sterlingsilber bezeichnet. Die Namensgebung ist dem britischen Pfund nachempfunden, da früher die britischen Pennys aus Sterlingsilber hergestellt wurden. Da Silber in seiner reinen Form sehr weich ist, bevorzugt man eine Legierung, um mehr Robustheit zu schaffen. 

Gerne beraten wir Sie auch persönlich um individuell auf Ihre Fragen und Wünsche einzugehen.

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Trauringe EFES Team

Zuletzt angesehen